Karotten-Tomaten-Aufstrich

Ich genieße die sonnigen Tage und freue mich jeden Tag über die Frühlingsblüher, die so langsam alle aus ihrem Winterschlaf erwachen. Meine freien Tage verbringe ich viel in der Natur, jetzt wo die Klausuren vorbei sind und ich meine Zeit nicht mehr lernend am Schreibtisch verbringen muss. Bei den frühlingshaften Temperaturen draußen, braucht es aber auch etwas frisches auf dem Teller. Wie versprochen, kommt heute der Aufstrich zu den Laugenbrötchen. Der Karotten-Tomaten-Aufstrich ist ja schon eine Wucht, mit den Laugenbrötchen zusammen ist das Schlemmerglück dann perfekt. Es wird euch garantiert schwer fallen mit dem Essen aufzuhören! Weiterlesen „Karotten-Tomaten-Aufstrich“

Werbeanzeigen

Steckrüben-Gratin mit Quitte

Bei mir steht die Klausurenphase kurz bevor. Damit ich nicht so viel Zeit aufwende, die ich eigentlich fürs Lernen brauche, muss es zurzeit also schnell gehen in der Küche. Aber auf Nudeln mit Tomatensoße hat man halt auch nicht jeden Tag Lust. Perfekt sind Gerichte, bei denen man die Zutaten zusammenschmeißt und das Ganze dann unbewacht im Ofen vor sich hin köchelt. So zum Beispiel auch dieses Steckrüben-Gratin mit Quitte. Weiterlesen „Steckrüben-Gratin mit Quitte“

Cashew-Taler

Von allen kalten Monaten ist mir der Dezember am liebsten (und das obwohl ich im Januar Geburtstag habe). Trotz des ganzen Trubels in den Städten und Einkaufszentren, hat für mich diese Zeit vor Weihnachten doch einen ganz besonderen Zauber. Ich mag die Gerüche des Advents nach Tannennadeln, frisch gebackenen Plätzchen und Punsch. Ich liebe es kurz vor Heiligabend den Tannenbaum zu schmücken & es mir danach im romantisch schummrigen Licht der Kerzen mit einem Buch auf dem Sofa bequem zu machen. Oder Stunden lang in der Küche zu stehen, eine Sorte Plätzchen nach der anderen zu backen und dabei Weihnachtslieder zu trällern. Das sind genau die Momente, die für mich eine gelungene Vorweihnachtszeit ausmachen. Weiterlesen „Cashew-Taler“

Nussknacker-Plätzchen

Mein heutiges Rezept ist aus einem Enthusiasmus für Disney heraus entstanden. Seit November läuft „Der Nussknacker und die vier Reiche“ im Kino und was soll ich sagen, ich bin verzaubert! Als ich dann auch noch diese süße Form entdeckt habe, musste nur noch ein Plätzchenteig her – mit Nüssen natürlich. Weiterlesen „Nussknacker-Plätzchen“

Gorgonzola-Risotto im Kürbistöpfchen

Risotto ist für mich ein echtes kalt-Wetter-Gericht. Würzig im Geschmack, cremig in der Konsistenz und eine willkommene Abwechslung zu Pasta oder Suppe. Also perfekt für das nasse und graue Wetter da draußen.

Die Variation mit dem Gorgonzola gibt eine kräftige Würze, die Birne bringt einen fruchtig frischen Geschmack und das Kürbistöpfchen rundet das Ganze sowohl geschmacklich als auch visuell ab. Auch wenn sich die Kombination zunächst ungewöhnlich anhört, versucht es mal, es lohnt sich. Und keine Angst vor dem Gorgonzola. Ich mag Gorgonzola eigentlich überhaupt nicht, aber hier ist er einfach goldrichtig. Überhaupt nicht streng und scharf und das Risotto wird dadurch extra cremig. Weiterlesen „Gorgonzola-Risotto im Kürbistöpfchen“

Spinnennetz-Oreos für Halloween

Ich bin momentan gesundheitlich etwas angeschlagen und Halloween fällt für mich dieses Jahr wohl auch aus. Trotzdem will ich euch natürlich nicht ganz ohne Halloween-Rezept stehen lassen. Das Grundrezept der schaurig süßen Spinnennetz-Oreos stammt von baking a moment, ich habe es für mich noch etwas optimiert. Weiterlesen „Spinnennetz-Oreos für Halloween“

Dark Chocolate Chip Cookies

Ich habe meine Cookies absichtlich NICHT „Die Ultimativen Chocolate Chip Cookies“ genannt (Auch wenn ich glaube, dass sie es wirklich sind). Da jeder einen anderen Geschmack hat, würde ich euch möglicherweise belügen und wer weiß, vielleicht existiert ja ein noch besseres Rezept als das, das ich euch heute vorstelle.

Ich weiß, es sind keine klassischen Chocolate Chip Cookies, die haben normalerweise einen hellen Teig. Dafür ist mein Rezept perfekt für Schokoladen-Liebhaber geeignet. Durch Kakao im Teig, Chocolate Chunks und Chocolate Chips sind sie nämlich besonders schokoladig. Die ganze Schokolade macht die dunklen Chocolate Chip Cookies allerdings so reichhaltig, dass auch Süßmäuler schon nach einem Cookie gut bedient sind. Weiterlesen „Dark Chocolate Chip Cookies“